Hilfreiche Tools zur Font Auswahl für dein Blog

Das Problem kennt jeder – 20 Tausend Fonts auf dem PC – aber welchen soll ich für mein Blog / Webseite nehmen?

thingybob-fonts-wordle
Das Wichtigste am Anfang – man sollte einen Font wählen der bei den meisten Benutzern dann auch angezeigt werden kann – dazu muss der genutzte Font beim Seitenbesucher auf dem PC, Mac oder Tablet vorhanden sein, ansonsten wird der Font einfach ersetzt.
Mit einigen Fonts ist man quasi immer auf der sicheren Seite da diese mit dem Betriebssystem mitkommen und somit auf den meisten Computern vorhanden sein sollten. Eine Übersicht über den Verbreitungsgrad der verschiedenen Fonts findet ihr bei Webmasterpro.de – einen dieser Fonts wird man auf vielen Webseiten auch antreffen.

Es gibt noch einige andere Möglichkeiten wie man seinen Wunschfont für die Webseite nutzen kann ohne dass der Font auch beim Seitenbesucher installiert ist, dazu zählen cufón oder Google Web Fonts. Ich selbst nutze hier auf der Seite Google Web Fonts um meine Wunschtypografie zu erhalten.

Ein Problem bleibt bestehen – die Auswahl an Fonts – hier den passenden zu finden ist gar nicht so einfach. Mit den folgenden Tools kann man sich die Arbeit ein wenig erleichtern:

1. Typetester.org

thingybob-typetester
Hier kann man verschiedene Fonts miteinander vergleichen. Dazu hat man eine Liste mit verbreiteten Fonts oder man wählt einen der auf dem PC installierten Fonts für den Vergleich aus. Größe, Farbe, Spacing – alle diese Werte lassen sich beeinflussen.

2. STC Fontbrowser

thingybob-stc-font-browser
Mit dem STC Fontbrowser kann man sich eine Übersicht über die lokal installieren Fonts verschaffen und mit einem VorschauText verschiedene Fonts probieren. Vergleichen der Fonts geht allerdings nicht.

3. Google Web Fonts Preview

thingybob-google-web-fonts-preview
Mit diesem Tool kann man sich zum einen einen Probetext mit den verschiedenen Google Fonts ansehen und das Aussehen (Größe, Schatten etc.) beeinflussen, zum anderen gibt es direkt dann einen Code den man zur Nutzung dieses Fonts auf seinen Webseiten einbinden kann -> sehr praktisch!

Für Chrome Browser gibt es dann noch ein richtig gutes Addon – mit diesem kann man auf jeder Webseite austesten wie verschiedene Google Fonts auf der Seite aussehen würden.
Mit dem Google Font Previewer für Chrome lässt sich somit auf deinem bestehen Blog OHNE Veränderungen am Blog selbst die verschiedenen Fonts ansehen und somit lässt sich am Besten entscheiden welcher Font zum Design passt.
So habe ich das auch auf thingybob.de gemacht und letzten Endes den Font gefunden welchen ich derzeit nutze. Ich hatte eine Liste von ca. 15 Fonts erstellt welche mir gut gefallen haben, diese habe ich dann ‘live’ mit dem Addon ausprobiert und bin am Ende bei ‘Muli’ gelandet, mir gefällts :)

Zum integrieren von Google Fonts in WordPress nutze ich ein Premium Plug-In – mit Font Uploader geht die Integration Kinderleicht von der Hand. Das Plug-In kann auch mit Fonts umgehen die nicht von Google kommen, man kann seine eigenen Fonts hochladen und im Blog einbinden, funktioniert sogar mit Internet Explorer :)

    • Alle .otf, .ttf und .eot Font Dateien werden unterstützt
    • 100% Browser kompatibel
    • Kontrolliere jeden Aspekt der Fonts auf deiner WordPress Installation
    • Größen Kontrolle für alle Elemente
    • Kompatibel mit WordPress 2.6+
    • Google WebFont Support
    • Leicht zu nutzen
    • Erweiterte Funktionen für Nutzer mit html / CSS Wissen

Na, wenn das nichts ist…. Das Plug-In kostet 10 USD für eine Installation, das sollte erschwinglich sein, besonders wenn man bedenkt wie viel Arbeit es ab nimmt.

So, nun viel Glück auf der Suche nach ‘deinem’ Font und viel Spaß beim Einbau in deine Webseite

Webmasterpro.de Fontübersicht | cufón | Google Web Fonts | Typetester.org | STC Fontbrowser | Font uploader

Weiterlesen

FTPbox – deine eigene Dropbox

Dropbox kennen die meisten von euch – etliche nutzen die Software auch um Ihre Daten zwischen verschiedenen Clients und Computern zu synchronisieren. Deine Daten liegen in der Cloud – was ja schick ist, aber bei einigen auch Kopfschmerzen und Sicherheitsbedenken auslöst.

Mit FTPbox gibt es jetzt ein neues Tool (derzeit in Beta) was es ermöglicht eine Dropbox ähnliche Funktionalität per FTP zu realisieren.
Dazu braucht man zum einen einen FTP Server und zum anderen die FTPbox Software. Diese ist eine kleine Exe Datei welche man auf seinem PC ausführt.

thingybob-ftpbox-1

Im ersten Schritt muss man einen FTP Account definieren, dazu gibt man die Login Daten für den FTP Server entsprechend ein.

thingybob-ftpbox-2

Danach wählt man auf dem Server ein Verzeichnis aus welches die zu synchronisierenden Daten erhalten soll. Außerdem noch einen lokalen Ordner in den man dann die Daten reinspeichert welche man gerne synchronisieren möchte.

Das war schon die komplette Installation und die Files im Lokalen Ordner werden ab sofort mit dem FTP Server abgeglichen. Natürlich muss man die Software noch auf den anderen Clients installieren mit denen man Daten synchronisieren möchte.

FTPbox ist derzeit noch in Beta, funktioniert in meinem Test aber Einwandfrei, man sollte darauf achten, dass man auf dem FTP Server vor der Installation einen eigenen Ordner anlegt, und diesen dann für FTPbox auswählt, damit es kein Durcheinander gibt.

In der Beta unterstützt die FTPbox nur FTP – als nächstes Feature soll dann auhc SFTP unterstützt werden was natürlich schick wäre.

Fazit: Wenn man einen eigenen FTP Server besitzt, dann sollte man das Tool auf jeden Fall im Auge behalten. Als ‘private’ Alternative zu Dropbox scheint FTPbox sehr geeignet zu sein.

Dropbox | FTPbox | Direkter Download

Weiterlesen

Microsoft Software Center 2.0 Lite – Tool Software von Com!

Kleiner Software Tipp für alle die mit Microsoft Programmen arbeiten: das com! Magazin bietet mit dem Microsoft Software Center 2.0 Lite ein kostenloses Utility zum Zugriff auf verschiedenste Software Lösungen von Microsoft an.

thingybob-com-microsoft-software-center

Nach der Installation des Tools (lässt sich auch auf einem USB Stick installieren und von dort starten) findet man in der Oberfläche verschiedene Gruppen (Windows 7, Service Packs….) – unterhalb dieser Gruppen gibt es dann Download Links für insgesamt über 200 Programme von Microsoft. Alle Programme haben eine deutsche Beschreibung und es werden die Systemvoraussetzungen genannt.

Als Übersicht und zur Vermeidung von Suchen für Downloadlinks ist das Tool richtig hilfreich – und da es gratis ist gibt es keinen Grund das Tool nicht zu nutzen :)

com! Software Download | Via

Weiterlesen

Tune Up 2010 gratis!

thingybob-tuneup-2010Leute, es ist gratis Software Woche wie mir scheint. Noch ein weiteres Windows Tool was es gratis zu erhalten gibt. Dieses mal ist es TuneUp 2010 – ein Tool was deinen WIndows PC aufräumen kann und alles schneller machen soll.

Das Tool ist in Ordnung, ob es wirklich nötig ist – wer weiß das schon, aber für umme kann man nicht viel falsch machen. Einfach die Aktionsseite besuchen, e-mail eingeben und fertig!

Wie immer bei TuneUp ist es nicht die aktuelle Version, das sollte man beachten. Wer TuneUp 2011 haben möchte kann die Version im TuneUp Shop für 39,95 EUR erwerben.

Wer noch etwas sparen möchte sollte die Demo installieren und dann deinstallieren während die Demo Zeit läuft, in der Regel erhält man dann ein günstigeres Angebot!

Tuneup 2010 Aktion | Tuneup Shop

Weiterlesen

Easeus Partition Master Professional Gratis

Und noch was zum abstauben. Dottech hat ein weiteres Easeus Tool zum gratis Download verfügbar. Es handelt sich um Easeus Partition Master Professional – eine der Besten Software zum bearbeiten von Partitionen.

thingybob-easeus-partition-master

Man kann Partitionen verkleinern, vergrößern, formatieren, sicher löschen und und und.

Außerdem kann man Partitionen oder komplette Platten spiegeln und so auf eine andere Disk bringen ohne seine Daten zu verlieren. Auch das retten von verlorenen oder gelöschten Partitionen ist möglich (im Rahmen).

Die hier angebotene Version ist die aktuelle Version, aber ohne Update recht, aber für Gratis ein Muss zum zugreifen und wieder 39.95 USD sparen!

Dottech Download | Alternativer Download | Easeus Webseite

Weiterlesen
Menü schließen