Wordpress

Top 6 Mobile Themes und Plug-Ins für WordPress

Immer mehr User surfen mobil – mit Handy, iPad, Tablet PC – auch auf deinem Blog wirst du viele Besucher sehen welche mit einem mobilen Endgerät deine Seite besuchen. Daran ist logischerweise nix verkehrt, aber in der Regel ist die Auflösung dieser Geräte nicht wirklich kompatibel mit deinem WordPress Theme. Bei thingbob.de habe ich z.B. eine Breite von 610 Pixel für den Textbereich, dass passt kaum auf ein Handydisplay. Dadurch wird es schwer die Seiten ordentlich zu lesen wenn man…

Wordpress

WordPress Update 3.1.3 ist draussen

Es gibt ein Update für deine WordPress Installation, in Version 3.1.3 werden etliche Sicherheitslöcher gestopft: Various security hardening by Alexander Concha. Taxonomy query hardening by John Lamansky. Prevent sniffing out user names of non-authors by using canonical redirects. Props Verónica Valeros. Media security fixes by Richard Lundeen of Microsoft, Jesse Ou of Microsoft, and Microsoft Vulnerability Research. Improves file upload security on hosts with dangerous security settings. Cleans up old WordPress import files if the import does not finish. Introduce…

Wordpress

W3 Total Cache – Probleme mit Version 0.9.2

W3 Total Cache ist ein WordPress Plug-In und bietet Seiten Caching und CDN Integration für dein WordPress Blog. Ich verwende das Plug-In auf allen meinen Blogs, es scheint mir eins der besten Cache Plug-Ins zu sein und bietet mit der CDN und Cloudflare Anbindung einen echten Mehrwert. Nun ist das Plug-In in einer neuen Version zu haben – Version 0.9.2 wird bei den Plug-In Aktualisierungen angezeigt – aber damit gibt es ein Problem wenn man die Minify Funktion nutzt. Dafür…

Wordpress

Antispambee

Über das WordPress PlugIn Antispambee habe ich ja schon mal geschrieben – zur Abwehr von Kommentarspam bin ich immer noch davon begeistert. Heut mal ein kleines Bespiel eines geblockten Kommentars, besonders dämlich finde ich diesen Spammer schon alleine wegen der Textwahl, da sind andere Spammer doch deutlich intelligenter und deren Kommentare würden bei einer ‘normalen’ Freigabe schon mal durchrutschen können. Dieser Kommentar wurde geblockt wegen ‘CSS Hack’ – aber was beutet das, auf den ersten Blick wird das gar nicht…

Wordpress

Google Site Verification PlugIn für WordPress

Du betreibst dein eigenes WordPress Blog – und natürlich möchtest du auch die Google Webmaster Tools nutzen, dann musstest du dich bisher in deinen Account bei Google einloggen, die Seite anlegen, bestätigen, warten und Tee trinken. Das geht jetzt alles mit einem Klick! (naja, eigentlich sind es 2 Klicks…) Du installierst in deinem WordPress einfach das Google Site Verification PlugIn und klickst auf anmelden –> fertig. Du brauchst natürlich einen Google Account, aber ich vermute mal dass ist schon klar….