Facebook Terrorist – Anders Behring Breivik

Anders Behring Breivik – dieser Name wird in zukünftigen Geschichtsbüchern mit Sicherheit auftauchen. Knapp 100 Tote gehen auf sein Konto nach den Anschlägen in Norwegen. Unglaublich zu was Menschen fähig sind.

Erstaunlich finde ich, dass Facebook ihn dafür zu einer Person des öffentlichen Lebens macht:

thingybob-facebook-terrorist

Stimmt zwar irgendwie auch sehr traurige Weise, aber wenn ich das richtig sehe, dann finde ich ‘Terrorist’ nicht in der Auswahlliste für ‘Künstler, Band oder öffentliche Person’.

Was denkt ihr, sollten solche Profile entfernt werden oder sollen sie weiterhin erreichbar und beschreibbar sein? Ich bin irgendwie geteilter Meinung wenn ich ehrlich bin. Glücklicherweise sind die meisten Posts dort negativer Natur, aber vermutlich wird auch kein Fan Boy so blöd sein dort Beifall zu bekunden. Ich bin mir sicher das sitzen einige Ratten in Ihren Löchern die heimlich klatschen, aber das ist eine andere Geschichte.

Weiterlesen

Ich bin bei Google+

Nun habe auch ich endlich eine Einladung zu Google+ erhalten – somit bin ich als Social Community Allergiker nun auch dabei.
Google+ soll der Facebook Konkurrent werden – zumindest wenn es nach Google geht. Hier gibt es Circles, Hangouts und Sparks  – also Freunde, Chat und News, mal grob übersetzt.

thingybob-google-plus
Auf den ersten Blick sieht das mal ganz clean und aufgeräumt aus, folgt im Übrigen natürlich den neuen Google Designs – bei Google ist ja grade groß Saubermachen angesagt, alles neuer, alles schicker, neue Namen und Funktionen. Zu den Vor und Nachteilen von Google+ kann ich bisher wenig sagen, mein Facebook Account ist ja mehr oder weniger auch noch sehr jungfräulich. Ich werde jetzt mal ein wenig mit Google+ und Facebook experimentieren und versuchen Vorteile zu finden und zu reporten!

Ich kann jetzt noch ein paar Leute einladen zu Google+ – bei Interesse also bitte eure e-Mail Adresse hinterlassen, dann schicke ich Einladungen raus!

Weiterlesen

MacX DVD Ripper Pro gratis

thingybob-macx-dvd-ripperAlle Wochen wieder: MacX DVD Ripper Pro mal wieder gratis zu erhalten gegen ein Facebook like – diesmal muss man LeecherMods ‘liken’ um einen Schlüssel zu erhalten.

Das Programm macht natürlich immer noch das Selbe wie bei der letzten Promo, ich zitiere mich mal einfach selbst:

Mit dem MacX DVD Ripper kann man – was ein Wunder – DVD oder Video TS Ordner in verschiedene Formate umwandeln (rippen), als Ausgabe stehen z.B. AVI, MP4 oder FLV zur Verfügung. Ganze Disks oder nur einzelne Teile (Video oder Audio) lassen sich so in ein einziges File überführen – damit kann man dann sein eigenes Archiv anlegen. Ebenso gibt es die Möglichkeit die Ausgabe für iPhone, iPadoder iPop zu optimieren und so relativ kleine Files zu erhalten die auf den Devices dann immer noch gut aussehen.

Macht das Programm natürlich nicht schlechter, wer also die letzte Promo verpasst hat einfach jetzt nutzen.

Facebook Promotion

Weiterlesen

Top 6 Mobile Themes und Plug-Ins für WordPress

Immer mehr User surfen mobil – mit Handy, iPad, Tablet PC – auch auf deinem Blog wirst du viele Besucher sehen welche mit einem mobilen Endgerät deine Seite besuchen. Daran ist logischerweise nix verkehrt, aber in der Regel ist die Auflösung dieser Geräte nicht wirklich kompatibel mit deinem WordPress Theme.
Bei thingbob.de habe ich z.B. eine Breite von 610 Pixel für den Textbereich, dass passt kaum auf ein Handydisplay. Dadurch wird es schwer die Seiten ordentlich zu lesen wenn man mit dem Handy auf die Seiten geht.

Diesen Zustand kann man relativ einfach beheben, man setzt für die mobilen Geräte ein anderes Theme ein – am Sinnvollsten eins welches auf die mobilen Geräte abgestimmt ist. Das kann man manuell machen, oder aber über ein Plug-In.
Heute möchte ich euch die Top 6 der Plug-Ins und Themes vorstellen um eure Seiten auch auf Handys gut zu präsentieren.

1. WPtouch Pro 2.1 (Premium) – Plug-In

thingybob-wptouchproMit WPTouch Pro 2.1 erhält man ein Premium Plug-In welches alles bietet was man für einen professionellen Mobilen Auftritt benötigt. Dieses kostenpflichtige Plug-In gibt es ab 39 USD für eine Seite bis zu 199 USD für unlimitierte Seiten. WPTouch Pro unterstützt alle Mobilen Geräte (inkl. iPad), kann mit WordPress 3.0 Menüs umgehen, man kann Child Themes anlegen (und somit seinen eigenen Look umsetzen), es gibt die Möglichkeit eigene Icons zu verwenden, das Plug-In ist Multilingual und und und.
Es gibt auch eine gratis Version (WPtouch 1.9) welcher einige Features fehlen. Ich habe auf thingybob.de mit der gratis Version angefangen, diese funktioniert schon richtig gut, aber ich habe mich dann entschlossen die Pro Version zu nutzen. Hier kann man doch wesentlich mehr konfigurieren.
Das Plug-In funktioniert auch mit Caching Plug-Ins – für W3 Total Cache gibt es für die Einrichtung auch eine ziemliche gute Anleitung.
WPTouch pro erhält von mir Heute Platz 1 und eine eindeutige Empfehlung

2.  WordPress Mobile Theme

thingybob-mobile-theme-wordpressWordPress Mobile Theme ist – wie der Name schon andeutet – ein Theme welches für mobile Geräte optimiert ist. Die Thumbnails werden bei diesem Theme automatisch generiert, man kann sich in den Theme Optionen eine Farbe auswählen und die Breite nach Wunsch einstellen.

Der klare Nachteil ist, dass man hierbei nur ein Theme erhält, also muss man sich um das Umschalten der Themes je nach Device selbst kümmern, bzw. man bietet gleich nur ein mobiles Theme an – ob man das möchte hängt natürlich von der Zielgruppe der Seite ab, für mich käme das nicht in Frage. Aber – das Theme ist gratis zu erhalten, jeder kann also selbst ausprobieren.

3. News Press Mobile Theme

thingybob-mobile-theme-nbblack

News Press Mobile Theme ist ein weiteres Theme – sieht schick aus, hat einige interessante Funktionen (iPhone Web Applikation, WordPress Suche, Ajax Kommentare, iPhone RSS Support, Google Ads integration …). Es gibt aber auch hier keine automatische Umschaltung zwischen normalen und mobile Theme – der User muss diese über einen Schalter auswählen.

4. Möbius Mobile Theme

thingybob-mobius-palmthingybob-mobius-iphonethingybob-mobius-blackberry
Mit dem Möbius Theme erhält man ein Theme für mobile Geräte welches auch mit einem normalen Theme kommt, die Seitendarstellung ist hier zwischen Desktop und mobilen Gerät stimmig (aber vorgegeben, man kann zwischen 3 verschiedenen Skins wählen). Das Theme ist Widget Ready, kann Twitter und Facebook Icons zeigen und läuft mit den meisten (mobilen) Browsern zusammen.

5. SOFA iBloggr Premium Theme

thingybob-sofa-ibloggr
Ein weiteres schickes Theme ist das SOFA iBloggr Theme ein Premium Theme welches mit 15 USD zu Buche schlägt. Dieses Theme ist für iPhone und iPod geschrieben worden, läuft natürlich auch auf anderen Geräten, aber auch hier gibt es keine automatische Umschaltung je nach Client der vom Besucher verwendet wird.

6. WP Mobile Detector – Premium Plugin

thingybob-wp-mobile-detector
Zum Schluss noch ein Plug-In (Premium) – WP Mobile Detector – ein 35 USD Plug-In mit einem mobilen Theme. Hier erfolgt wieder die Erkennung der mobilen Geräte automatisiert, diese Besucher erhalten das mobile Theme verpasst. Es lassen sich Plug-In typisch verschiedene Einstellungen konfigurieren, man kann z.B. andere Plugins abschalten wenn ein mobiles Gerät zum Besuch der Seite genutzt wurde. Das ist sehr hilfreich, z.B. konnte ich auf meiner Seite das ‘Follow me’ Plugin Abschalten was auf dem iPhone schon die Hälfte des Bildschirms eingenommen hatte. Geht bei WPtouch Pro im Übrigen auch. WP Mobile Detector kann nix was WPTouch nicht auch kann, der Preis ist fast der Gleiche, daher meine Empfehlung immer noch zu WPtouch – wenn man denn überhaupt Geld in ein Plug-In investieren möchte. 

WPtouch | WordPress Mobile Theme | News Press | Möbius | iBloggr | WP Mobile Detector

Weiterlesen

Thingybob goes Twitter

Oh je, ich habs getan und einen Twitter Account angelegt. Ehrlich gesagt, ich muss mich wohl vom Nutzen noch überzeugen lassen :)

Vermutlich bin ich einfach auch zu alt um den Sinn von Twitter und Facebook auf den ersten Blick zu verstehen, aber ich habe gelernt, dass ich mich damit auseinander setzen sollte.

Also tue ich das nun und habe für thingybob.de einen Twitter Account eingerichtet, ihr erreicht mich jetzt in Twitter unter:

http://twitter.com/#!/thingybob_de

Würde mich freuen wenn ihr was zwitschert damit ich das alles besser verstehe :)

Weiterlesen
Menü schließen