Osama LEBT!

Hach – ich liebe Verschwörungstheorien. Da kann man so schön hin und her spekulieren und Interpretieren und Gedanken aufstellen.

Mich wundert ein bisschen dass es zum Ende von Osama noch keine richtigen Verschwörungstheorien gibt, daher eröffnet ich jetzt hier meine eigene:

OSAMA LEBT – Die Amerikaner haben ihn eingesackt und in irgendeinen Keller in Langley gesperrt.

Wie komme ich auf so einen Quatsch, nun ja, hier sind die Sachen die ich mich frage:

Warum sollte die USA Osama erschießen?

Was wäre der Nutzen einer Erschießung? Rache? Kann ich nicht glauben, besonders wenn man den anderen 9/11 Verschwörungstheorien glaubt :)
Ich bringe doch nicht jemanden um der vermeintlich viele potentiell sehr wichtigen Informationen im Kopf hat – um diese da raus zu kriegen gibt es sicherlich Mittel, dass wissen wir auch alle…
Und wenn er wirklich unbewaffnet war, welchen anderen Sinn als Rache würde es geben Osama zu erschießen, besonders falls er ein Menschliches Schutzschild hatte.

– Warum sollte die USA eine Festnahme verschweigen?
Naja, ist doch klar, es besteht dann natürlich zum einen die Gefahr, dass es Aktionen gibt um Osama zu befreien oder frei zu erpressen, zum anderen würde evtl. irgendein Menschenrechtler versuchen den USA auf die Finger zu schauen und genau beobachten was mit Osama passiert. Außerdem könnte man Osama dann nicht mehr einfach entsorgen wenn er unnütz geworden ist.

Wo ist Osamas Leiche?

Sind die USA nun zu Islam Experten mutiert und hatten es deswegen eilig Osama zu bestatten? Ich kann nicht glauben, dass die erste Maßnahme nach so einem Erfolg gewesen ist, Osamas Leiche zu verbrennen und über das Meer zu verstreuen, ne, wirklich nicht. ‘wir wollten keine Pilgerstätte’ – ok, dann hätte ICH den in Guantanamo begraben :)

Warum kein Beweis Foto?

Zuerst hatte ich mich darüber gewundert, dass die ‘Daten noch aufbereitet werden müssen’ – häh? Ich habe ein Foto des Toten oder nicht, wenn ja und ich das veröffentlichen möchte, dann mache ich das sofort. Wenn ich natürlich erst eins basteln muss – weil keine Leiche da ist – dann dauert das ein paar Tage.

Ich hatte mir dann gedacht, dass die nächste Ausrede sei dass die Qualität des Fotos zu schlecht ist.
Aber vermutlich ist dann aufgefallen, dass es kein Problem war, den Einsatz vom Helm der Ops ins Weiße Haus zu übertragen und man auch keine Probleme hat Dronen in Afghanistan von Langley aus zu steuern :)
Und jetzt dieses billige ‘Das Foto ist zu grausam’ – ich lach mich weg, wer bitte soll dass denn glauben? Ach ja, ist ja auch damit das Niemand als Propaganda nutzen kann, klar, Terroristen welche so eine Aktion wie 9/11 koordinieren können schaffen es auch nicht so ein Foto zu Propagandazwecken selbst zu fälschen….

Ne Amerika, da ging in die Hose, ich bleibe dabei Osama lebt!

Was meint ihr?

3 Kommentare zu „Osama LEBT!“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top