Stephanie Behringers Audi Trimaran Konzept – der Traum fürs Wasser

Ich mag , die haben es irgendwie drauf, siehe den R8 GT oder einfach irgendeinen anderen Audi – hässlich ist da keiner – und kein anderer Hersteller hat so sexy Augen an seinen Autos.

Damit man auch auf dem Wasser nicht auf seinen Audi verzichten muss hat Audi nun von Stephanie Behringer, eine Studie für einen Trimaran ( mit 3 parallelen Rümpfen) erstellen lassen und bei designbloom vorgestellt. Wie nicht anders zu erwarten sieht das Ding richtig gut aus.

audi-boot

Ich würde sagen das Audi typische Design ist auch hier getroffen, selbst wenn das Boot eben keine Frontlampen besitzt. Angetrieben wird der Trimaran von 2 V12 Turbo Diesel Motoren – damit bringt man es auf stolze 74 km/h auf dem Wasser, wer mal mit einem Boot unterwegs war weiß, dass das richtig schnell ist.

Besonders pfiffig ist, dass sich in den äußeren Rümpfen Halterungen für 2 Elektro Jet Skis befinden. Diese diesen zum einen als Garage für die Jet Ski, zum anderen werden diese dort aufgeladen. Wenn man nur ein bisschen cruisen möchte, dann kann man die Jet Ski als Elektro Antrieb für das Boot nutzen, damit lassen sich dann immerhin 8 Knoten (15 km/h) Geschwindigkeit machen.

audi-boot-jetski

Wie gesagt, alles (noch) nur Design, wer nach Preis fragt kann es sich eh nicht leisten :)

Kompletter Artikel bei Designbloom | Audi

1 Kommentar zu „Stephanie Behringers Audi Trimaran Konzept – der Traum fürs Wasser“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei Kommentaren. Auch möglich: Abo ohne Kommentar.