24h Rennen 2011 – Nuerburgring – Erste Impressionen

Am Wochenende ist es wieder so weit. Samstag startet die 39. Auflage des legendären Eifelrennen – die 24 Stunden vom Nürburgring. Heute war Training und die meiste Zeit sah es genau so aus:

thingybob-24h-2011-regen

Nix neues in der also :) Das Wetter verleitet natürlich weder zum Zelten noch zum Autorennen fahren, aber dennoch sind alle Akteure natürlich fleißig am Start – die Rahmenrennen und Training finden wie geplant statt.

Heute waren die 24h-Classic am Start über ein 3 Stunden Rennen – dieses musste wegen eines ziemlich heftigen Abfluges unterbrochen werden, aber nach ~ 30 Minuten Zwangspause ging es weiter. Zum Glück gab es nur Blechschäden an einigen Fahrzeugen.

Gewinner war Daniel Schrey im Porsche Carrera RSR vor Charles Voggenreiter ebenfalls Porsche.

Auch noch auf dem Freitags Programm standen die Trainings der Challenge / Seat Leon Supercopa / Renault Race Festival, das Zeittraining vom Porsche Carrera World Cup und das 2. Zeittraining für das 24h Rennen.

 

 

Gleich startet die Drift Challenge, leider musste ich fahren, diese Veranstaltung fand ich in den letzten Jahren  immer besonders spektakulär – scheint auch fester Bestandteil geworden zu sein, gefällt mir!

Hier noch ein paar Bilder aus 2010 von der Drift Challenge:

Es gibt noch also auf ins Auto und zum Ring!

ADAC 24h Rennen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei Kommentaren. Auch möglich: Abo ohne Kommentar.