FTPbox – deine eigene Dropbox

Dropbox kennen die meisten von euch – etliche nutzen die Software auch um Ihre Daten zwischen verschiedenen Clients und Computern zu synchronisieren. Deine Daten liegen in der Cloud – was ja schick ist, aber bei einigen auch Kopfschmerzen und Sicherheitsbedenken auslöst.

Mit FTPbox gibt es jetzt ein neues Tool (derzeit in Beta) was es ermöglicht eine Dropbox ähnliche Funktionalität per FTP zu realisieren.
Dazu braucht man zum einen einen FTP Server und zum anderen die FTPbox Software. Diese ist eine kleine Exe Datei welche man auf seinem PC ausführt.

thingybob-ftpbox-1

Im ersten Schritt muss man einen FTP Account definieren, dazu gibt man die Login Daten für den FTP Server entsprechend ein.

thingybob-ftpbox-2

Danach wählt man auf dem Server ein Verzeichnis aus welches die zu synchronisierenden Daten erhalten soll. Außerdem noch einen lokalen Ordner in den man dann die Daten reinspeichert welche man gerne synchronisieren möchte.

Das war schon die komplette Installation und die Files im Lokalen Ordner werden ab sofort mit dem FTP Server abgeglichen. Natürlich muss man die Software noch auf den anderen Clients installieren mit denen man Daten synchronisieren möchte.

FTPbox ist derzeit noch in Beta, funktioniert in meinem Test aber Einwandfrei, man sollte darauf achten, dass man auf dem FTP Server vor der Installation einen eigenen Ordner anlegt, und diesen dann für FTPbox auswählt, damit es kein Durcheinander gibt.

In der Beta unterstützt die FTPbox nur FTP – als nächstes Feature soll dann auhc SFTP unterstützt werden was natürlich schick wäre.

Fazit: Wenn man einen eigenen FTP Server besitzt, dann sollte man das Tool auf jeden Fall im Auge behalten. Als ‘private’ Alternative zu Dropbox scheint FTPbox sehr geeignet zu sein.

Dropbox | FTPbox | Direkter Download

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei Kommentaren. Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

2 Kommentare

  1. And all this stuff without SSL or encryption?
    Not to syay that the FTP pass is send in clear text …

    Oh boy, I better use my double secured VPN to connect to my Home pc ….

    ;-)