Anwendungsstore für windows – allmyapps

Jeder muss ja seine Apps immer dabei haben und App Stores sind schwer in Mode – also gibt es auch mehrere AppStores für Windows. Über einen von diesen bin ich beim Beatmaster gestolpert – den allmyapps Windows Application Store. Derzeit befindet sich das zwar noch in Beta – sieht aber sehr interessant aus.

allmyapps

Für mich sehr interessant ist die Möglichkeit ziemlich einfach die Standard Programme in Listen zusammen zu fassen uns mit einem Klick (oder zwei…) silent installieren zu können. Damit können die Programme die man so immer braucht super einfach auf einem neuen Computer installiert werden. Nicht so interessant finde ich (derzeit) die Möglichkeit Anwendungen zu kaufen. Der iPhone App Store reicht mir schon um Geld zu verschwenden :)

Zum Nutzen von allmyapps muss man sich einen Account erstellen und zum Installieren der Anwendungen noch eine kleine App installieren welche sich dann letzten Endes um das Installieren der Programme kümmert.

Nach dem Einloggen sieht man eine Übersichtsliste der verfügbaren Programme:

apps1

apps2Sollte das Programm nicht kostenlos zu erhalten sein, dann steht dort natürlich nicht ‘free’ sondern der entsprechende Preis. Wenn man auf das + klickt, dann kann man die gewünschten Programme auf seine ‘List’ übernehmen, die Programme werden dann mit einem grünen Rahmen versehen damit man direkt sieht, dass sich das Programm auf der entsprechenden List befindet (man kann mehrere Listen erstellen).

Natürlich tauchen die Programm Symbole auch in der jeweiligen Listen Ansicht auf

apps3

Mit dem Install Button kann man nun die ausgewählten Programme installieren – macht ja auch Sinn wenn der Button schon so heißt
Sollte man den allmyapps client nicht installiert haben, erhält man nun dir Möglichkeit dieses zu erledigen

apps4

Nach Starten des Client und einloggen kann man alternativ zum Web auch hier Programme auswählen und installieren – allerdings fehlt mir hier die Möglichkeit mehrere Programme zu einer Liste zusammen zu stellen und dann komplett zu installieren. Ich habe es nur geschafft jedes Programm einzeln zu installieren, daher der hier beschriebenen Weg über die allmyapps.com Webseite.
Im Client werden nämlich die online erstellen Listen angezeigt und über den Install all Button kann man diese nun in einem Rutsch installieren

apps5

Vor dem eigentlichen Installieren erhält man zu jedem gewählten Programm die entsprechenden Nutzungsvereinbarungen angezeigt und kann diese on Block annehmen und dann endlich werden die Programme installiert.

apps6

Die Anwendungen werden dann herunter geladen und stehen danach zur Installation bereit, die Installation der einzelnen Programme unterscheidet sich nicht von der sonst gewohnten Einzelinstallation.

apps7

apps8Nach der Installation erhält man noch eine kleine Benachrichtigung über den Erfolg und schon kann man das Programm nutzen.
In den Einstellungen zum Client kann man derzeit nur Englisch oder Französisch als Anzeigesprache wählen, die installierten Programme sind allerdings in Deutsch – wenn das Programm in Deutsch überhaupt verfügbar ist –  also keine Sorge bei Sprachproblemen. Man kann auch einstellen, dass die Installationen nicht ‘silent’ durchgeführt werden wenn man das möchte.

Fazit:

Alles in allem funktioniert allmyapps meiner Meinung nach sehr gut und ist eine effiziente Möglichkeit sich seine Programme in einer Liste zusammen zu stellen und an verschiedenen PCs schnell und einfach zu installieren. Wer möchte kann natürlich auch Programme kaufen – aber derzeit ist es da etwas dünn besiedelt.

Derzeit stehen schon über 1500 Programme zum Installieren zur Verfügung und es sollen noch wesentlich mehr werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top