Internet Explorer 9 ist fertig!

Ab Sofort steht der Internet Explorer 9 in der finalen Version zum Download bereit. Die neue Version soll in den Punkten Geschwindigkeit und Stabilität punkten und verlorene User zurück bringen. Ob das gelingt – man wird sehen.

ie9_1Das Downloadpaket ist knapp 36MB groß, die Installation funktioniert problemlos und schnell. Allerdings möchte der Installer nahezu alle anderen laufenden Programme schließen – hier sind und unproblematischer. Ich habe mich entschlossen die Programme offen zu lassen und einen Reboot in Kauf zu nehmen, zumindest hat man diese Option :)

ie9_2Wie erwartet wird ein Neustart verlangt. Das ist nicht so schön…

Nach dem Reboot läuft IE9 dann und startet mit der üblichen Sicherheitsabfrage, diese habe ich einfach mal übernommen.

Das war dann auch schon alles mit den Grundeinstellungen, ich sag mal – das war erfreulich wenig – und man wird in einem Internet begrüßt in dem man mehr erleben kann! Juchu!

ie9_3

ie9_4Ich finde das Design erinnert doch stark an Firefox, aber vermutlich rücken hier alle Browser jetzt Designmäßig in die Kuschelecke. Der IE9 Look sieht sehr clean aus, wenig Ballast, wenig unnütze Menüleisten. Lediglich 3 Einstellknöpfe mit Flyout Menü, die Adresszeile und dann die Tabs, das gefällt mir schon mal sehr gut – irgendwie aufgeräumt und schnieke.

Die Geschwindigkeit beim Seitenaufbau ist überzeugend, sieht alles wirklich sehr schnell aus. Die Anzeige der Seiten, die ich getestet habe, war fehlerfrei, keine Skriptfehler mehr, auch auf Seiten die in IE8 noch gemotzt haben.  Was bei meinen Seiten allerdings nicht klappt ist die Thickbox welche die Beitragsbilder beim anklicken vergrößert.

Neu ist die Funktion ‘Tracking-Schutz’, hierbei kann man Inhalte blocken welche ansonsten an die besuchte übermittelt werden würden. Das basiert auf Blocklisten oder auf persönlichen Einstellungen. Alles also nichts wirklich neues, dafür gibt es auch in anderen Browsern zumindest Addon’s welche diese Funktion bieten.

Mein erster Eindruck ist, dass Microsoft mit dem IE9 schon einen Schritt nach vorne gegangen ist, aber sich auch an den anderen Browsern orientiert. Wird immer schwerer sich für einen Browser zu entscheiden. Derzeit liegt Chrome bei mir ganz vorne, aber ich werde IE9 noch mal weitergehend für mich testen.

Fazit: Viel falsch machen kann man mit dem auf IE9 sicherlich nicht, ob ein Browserwechsel zu IE9 Sinn macht wage ich zu bezweifeln.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei Kommentaren. Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Scroll to Top