Firefox 5–Erste Ansichten

Kaum ist Firefox 4 erschienen, da präsentiert man schon Mockups der Version 5. Scheinbar versucht man sich an das Chrome Tempo anzupassen. Sogar der Termin steht schon fest und Version 5 soll am 29. Juni auf den Markt kommen.

Unter anderen soll der Home Knopf komplett verschwinden und durch einen Home Tab ersetzt werden, es wird einen in- Preview geben, zunächst wohl für PDF Dateien – diese Funktion wird dann auf andere Formate ausgeweitet werden (MP3….)

ff5_1

(Neuer Home Tab – noch im Entwicklungsstadium)

Dann sollen die Tabs eigene Kontextmenüs erhalten welche vom jeweiligen Webseitenbetreiber beeinflusst werden können, nix genaueres weiß man jetzt, ich vermute einfach mal, dass ein Webentwickler dann dort eine Druckfunktion einbauen kann, oder einen Link oder .

Interessant hört sich das Feature ‘Identity management’ an, hiermit soll es möglich sein sich auf einer gleichzeitig mit mehreren Accounts anmelden zu können, das Speichern von Identitäten (und Passwörtern) per ist ja an sich nix neues.

Und für die Freunde der sozialen Netzwerke wird es wohl eine Sharing Funktion direkt im Browser geben. Mit diesem kann man sich das Nutzen der diverseren ‘Like-Button’s sparen – man bleibt auf seinen Plattformen eingeloggt und kann dann von einer Webseite aus diese direkt bei , und Konsorten empfehlen.

zieht wie gesagt mit Firefox jetzt an der Speedschraube was die (geplanten) Veröffentlichungen angeht. Man versucht auf 3 neue Versionen pro Jahr zu kommen. Google liegt derzeit bei einer neuen Version je 6 Wochen Takt und bei einer Version alle 2 bis 3 Jahre. Was da nun das Beste ist? Keine Ahnung, muss wohl jeder selbst wissen, ich mag die kurze Release Zeit, aber einen wirklich guten Browser muss man vermutlich auch nicht alle 4 Wochen updaten.

VIA

Leave a Reply

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.