WordPress Permalinks Performance

Da wollte ich doch gerade meine Permalinks ändern da mir die Sortierung nach /Jahr/Monat/Tag/Postname nicht gefallen hat.
Statt dessen habe ich mich entschieden für:
/%category%/%postname%/

weil ich das schicker fand. Und was muss ich da im Codex lesen?

For performance reasons, it is not a good idea to start your permalink structure with the category, tag, author, or postname fields. The reason is that these are text fields, and using them at the beginning of your permalink structure it takes more time for WordPress to distinguish your Post URLs from Page URLs (which always use the text “page slug” as the URL), and to compensate, WordPress stores a lot of extra information in its database (so much that sites with lots of Pages have experienced difficulties). So, it is best to start your permalink structure with a numeric field, such as the year or post ID. See wp-testers discussion of this topic.

Gut zu wissen :) Hab nun noch schnell das Jahr eingefügt, damit kann ich leben.

Da ich schon Google Links hatte (HURRA) brauchte ich natürlich noch ein ein Plugin um diese Links per 301 weiter zu leiten. Ich habe einige ausprobiert und bin nun bei “Dean’s Permalinks Migration” gelandet. Ist zwar ziemlich alt, funktioniert aber. Also, wenn du deine Permalinks ändern möchtest – nicht vergessen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top