Ages of Empire III im Microsoft Shop für 10 cent – oder nicht?

Bin ich doch Heute über ein Top Angebot – den sogenannten Daily Deal – im Gamesforwindows Marketplace gestolpert. Dort gibt es Ages of Empires III für den Top Preis von 10 Cent. Obwohl das schon ein paar Tage auf dem Buckel hat ist das natürlich ein Schnäppchen was ich gerne kaufen wollte.

Ich das Game also in den Einkaufswagen geworfen und schnell zur Kasse. Dort mit meiner vorhandenen Live ID eingeloggt nur um dann gebeten zu werden doch einen xBox Live ID anzulegen – was bitte sehr soll ich damit wenn ich mir ein Spiel kaufen will? ‚Ich habe gar keine xBox‘. Leider kommt man um diesen Schritt nicht herum, also habe ich eine solche angelegt. Der SinnlosNamenGenerator hat mir dann eine Drecks ID verpasst und ich konnte meine Kreditkarte eingeben.

Nun schnell zur Zahlung und den Kauf abschließen, doch was erwartet mich dann?

 

Und nix geht mehr, den Kauf kann ich nicht abschließen, tolle Sache…..

Ich habe vorsichtshalber nochmal nach ein paar Stunden versucht, gleiches Ergebnis.

Dann dachte ich mir, dass ich doch einfach mal den Support anrufe, das finden der Nummer gestaltete sich leider etwas schwierig weil Microsoft den ‚Deutschland‘ Bereich geschickt versteckt hat. Ich habe aber nicht aufgegeben und die Nummer gefunden und angerufen.

Ich durfte  mich dann gefühlte 30 Minuten durch diverse ‚Drücken Sie bitte 1…‘ Menüs hangeln, leider gab es natürlich keine Nummer für den . Ich habe dann einfach xBox Live Probleme ausgewählt, hat meine ID so doch wenigstens einen Sinn.

Die in der Warteschleife war echt super, so 70er Jahre LSD Sound untermischt mit ‚Weißem Rauschen‘ Störungen und vermutlich teilweise dem Geräusch von startenden Flugzeugen, ich bin nun noch ein bisschen tauber als vorher.

Während ich diese tolle Mucke genoss lass ich noch ein wenig in den Bloggs und habe erfahren, dass MC getwittert hat, dass momentan keine Keys da seien, aber man trotzdem kaufen soll, die Keys würden nachgeliefert:

Irgendwann hatte ich tatsächlich jemanden dran, dem habe ich meine Story erzählt, er hat bei seinem Kollegen nachgefragt. Dabei stellte sich heraus, dass ich nicht der Einzige war der Heute angerufen hat. Der Preis wäre aber angeblich ein Versehen und daher könne man das nicht bestellen. Außerdem müsse einem das ja selbst klar sein, dass das niemals für 10cent zu kaufen wäre, das wäre ja viel zu billig.

Ich habe dann erklärt, dass MS selbst in das anpreisen würde etc etc…

Naja, man möchte mich nun Morgen zurück rufen, bin mal sehr gespannt was dabei dann raus kommt.

Ich werde davon berichten…..

:

Ich bin Heute von Microsoft angerufen worden – Anja oder so – mit dem Hinweis darauf, dass die Aktion nur an einem Tag galt und nur an diesem Tag 10cent gekostet hat. Ich habe ihr dann gesagt, dass mir das schon klar ist und ich aber eben genau an diesem Tag geordert habe. Sie sagt dann Sie könne das weiterleiten, aber Sie könne direkt sagen dass das wohl sinnlos sei etc blabla.

Ich bestand dennoch darauf, dass Sie das bitte weiterleitet. Daraufhin musste ich mich dann mit meinen Daten autorisieren, man kennt das ja wenn dem Callcenter nix anderes mehr einfällt. Ich habe also brav alles durchgegeben und darauf verzichtet zu sagen, dass sie mich ja schließlich angerufen hat – unter der Nummer welche in meinem Account angelegt ist. Anja hat meine Daten abgeglichen, leider hatte ich keine Geheimfrage und Geheimantwort hinterlegt, das musste ich dann nachholen und ihr dann am Telefon die Geheimantwort sagen. Das verleitete mich dann doch zu einem Lachen, aber Vorschrift ist halt eben Vorschrift.

Nun warte ich also wieder auf einen Rückruf, der ‘kann aber ein paar Tage dauern’…..

Leave a Reply

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.