Soziales Archive

Wiederaufbau in Japan

Die Japaner haben mal wieder unter Beweis gestellt, dass sie sehr fleißige Bienchen sind. Bestimmt erinnert ihr euch an das um die Welt gegangene Bild der sauber in der Mitte zerstörten Straße:

japan_strasse_1

Gut konnte man die Macht der Natur erkennen – und viele haben sich wohl über den sauberen Schnitt genau auf dem Mittelstreifen gewundert.

Dieses Bild stammt vom Erdbeben am 11.03.2011. Am 17.03.2011 hat man mit den Arbeiten an dieser Straße begonnen um diese so schnell wie möglich wieder nutzbar zu machen. Und was soll man sagen, unglaubliche 6 Tage später sah die Straße so aus:

japan_strasse_2

Komplett repariert in nur 6 Tagen, da könnte sich in Deutschland mal so mancher eine Scheibe abschneiden, Respekt!

VIA

Einfach nur unfassbar traurig

trauerkerzeIn meiner Heimatstadt Hennef wurde heute auf einem Waldweg von einer Joggerin ein Auto entdeckt. Die von ihr entdeckte Rote Farbe an der Scheibe stellt sich als Blut heraus.
Im Auto fand die Polizei 2 Leichen. Es stellt sich heraus, dass ein 24 jähriger Handwerker seinen 3 jährigen Sohn mit einer Kettensäge enthauptet und sich dann selbst mit einer weiteren Kettensäge umgebracht hat.

Der Mann lebt in Scheidung und hatte seinen Sohn zum Eis essen abgeholt. Dann fuhr er mit ihm in den Wald und brachte ihn um.

Was kann einen Vater dazu bringen seinen Sohn zu köpfen?

Sorry, das kann und will ich nicht verstehen und das macht mich wirklich traurig.

Strahlungsdosen Chart

Ich bin ja kein großer Freund von diesen ganzen Charts die seit einiger Zeit im Internet kursieren, aber ab und zu findet man doch mal etwas interessantes.

Hier – und leider grade ja wieder mal aktuelle – eine Chart über Dosen von radioaktiver Strahlung die man sich so einfängt im Bezug zueinander.

Finde ich ganz interessant, bitte anklicken zum vergrößern:

radiation24

 

Bitte beachten, und der Ersteller der Charts schreibt es ja auch, das ist nicht als Strahlungs Sicherheitsblatt gedacht, also nicht neben einen Reaktor stellen und denken man kann noch 3 Minuten stehen bleiben.

AKW Abschaltung–unsere Regierung macht mal wieder was sie will

Habe ich das im Radio korrekt verstanden?

Frau Merkel legt Atomkraftwerke – zumindest vorrübergehend – still. Ohne den Bundestag und / oder Bundesrat zu fragen. Mit fragwürdigen bzw. fadenscheinigen Gründen. Entgegen geltenden Gesetzen?

Das Abschalten von AKWs ist ja durchaus zu begrüßen, aber irgendwie stört es mich, dass gewählte Volksvertreter ihre eigenen Gesetze mit Füßen treten und ich unterstelle mal, dass man uns die wahren Gründe verheimlicht. Ich finde das, was unsere Frau Merkel so rauslässt, unglaubwürdig wenn ich ehrlich bin.

Ich als Laie kann zumindest nicht nachhalten wie sich durch die (schlimmen) Problem in Japan, die Gefährdungslage für deutsche AKWs innerhalb von ein paar Tagen geändert haben sollte.

War unserer Regierung etwas die Gefahr welche von AKWs ausgehen kann, bei der Laufzeitverlängerung unbekannt? Oder hat man sich seinerzeit schmieren überzeugen lassen, dass eigentlich ja gar nichts passieren kann und plötzlich wurde durch  die Augen geöffnet?

Ich denke es war immer klar welche Risiken man mit der Nutzung von Atomenergie eingeht.
Und ich hoffe, dass man das für und wieder sorgfältig ab gewägt hat bevor man die Reaktoren mit einer Betriebserlaubnis ausgestattet hat.
Wir alle haben irgendwie vom Atom profitiert, der Strom war günstiger, die Luft war sauberer – ok, das Risiko war hoch, aber ist es dass bei Kohlenstaub nicht auch, nur auf eine andere Art und Weise.
Naja, irgendwann steht man natürlich auch noch vor dem Problem der Entsorgung, aber soweit ich mich entsinnen kann, hat darüber Anfangs ja niemand geredet.

Was mich jetzt wirklich stört ist, dass ich der Ansicht sein muss, dass unsere Regierung diese Stillegungen nur deswegen durchführt, weil es in den politischen Plan passt (=Wahlen).
Das gleiche gilt für die 3 Monatige Aufschiebung der Verlängerung. Wenn ich das korrekt interpretiere, dann schiebt das die Verlängerung streng genommen nach hinten (also hinter die Wahl…).
Würde ich 24 Monate verlängern und verschiebe dass um 3 Monate, dann sind das 27 Monate und nicht etwa 21 oder gar keine.

Ne, irgendwie wird man immer wieder aufs Neue für dumm verkauft, Danke Frau Merkel.

Erschreckendes Tsunami Augenzeugen Video

Schon schlimm was da in Japan passiert und passiert ist, ich schrieb ja schon darüber. Dank des digitalen Zeitalters und der Handykameras gibt es etliche Augenzeugen Videos über den Tsunami.
Ein besonders erschreckendes Video aus Kesennum im Miyagi Bezirk  seht ihr hier unten.

Gut zu erkennen ist hier, wie schnell und überraschend der Wasserpegel steigt, zum Glück hatte der ‘Kameramann’ einen Platz gewählt auf dem er sich nach oben bewegen konnte (Google Maps). Ich habe mich immer gefragt wie man von einem Tsunami so überrascht werden kann, dass man in Probleme gerät. Ich konnte mir das – besonders wenn es eine Vorwarnung gab – nicht gut vorstellen, aber wenn ich mir ein solches Video ansehe, dann bin ich froh, dass ich nicht in so einer Situation war.

Aber seht selbst, es fängt eigentlich ganz harmlos an….

[stream provider=video flv=x:/thingybob.de/wp-content/uploads/2011/03/tsunami.flv embed=true share=true width=450 height=253 dock=true controlbar=over bandwidth=high autostart=false /]