Monthly Archive:: August 2010

WordPress Permalinks Performance

Da wollte ich doch gerade meine Permalinks ändern da mir die Sortierung nach /Jahr/Monat/Tag/Postname nicht gefallen hat.
Statt dessen habe ich mich entschieden für:
/%category%/%postname%/

weil ich das schicker fand. Und was muss ich da im Codex lesen?

For performance reasons, it is not a good idea to start your permalink structure with the category, tag, author, or postname fields. The reason is that these are text fields, and using them at the beginning of your permalink structure it takes more time for WordPress to distinguish your Post URLs from Page URLs (which always use the text „page slug“ as the URL), and to compensate, WordPress stores a lot of extra information in its database (so much that sites with lots of Pages have experienced difficulties). So, it is best to start your permalink structure with a numeric field, such as the year or post ID. See wp-testers discussion of this topic.

Gut zu wissen :) Hab nun noch schnell das Jahr eingefügt, damit kann ich leben.

Da ich schon Google Links hatte (HURRA) brauchte ich natürlich noch ein ein Plugin um diese Links per 301 weiter zu leiten. Ich habe einige ausprobiert und bin nun bei „Dean’s Permalinks Migration“ gelandet. Ist zwar ziemlich alt, funktioniert aber. Also, wenn du deine Permalinks ändern möchtest – nicht vergessen!

wordle – Tag Cloud Generator

Du hast ein Blog?
Du hast gar ein eBook geschrieben?
Du stehst auf schnieke Tag Clouds?

Dann solltest du dir unbedingt den folgenden Link ansehen:

WORDLE

Da kannst du deinen Text kopieren, deine URL reinhämmern und dann Stundenlang auf den Randomize Knopf drücken.

Hier ein Beispiel eines meiner Blogposts, wer rauskriegt welcher Post das ist kriegt kein Eis:

Mein Artikel wordle

So muss ein Fernseher aussehen!

Oh man, LG zeigt hier aber einen echt fetten 31″ OLED Fernseher.

Leider ist es derzeit nur ein Prototype. Das Ding ist so dünn dass man schon Angst haben muss sich daran zu schneiden :)
Eigentlich kann man den auch gut an senen PC hängen, der Monitor soll 2D und 3D beherschen und 600hz (braucht man das?) refresh rate besitzen.
Wer möchte kann sich das Teil auf der IFA ansehen.

Oh man, LG zeigt hier aber einen echt fetten 31″ OLED Fernseher.Leider ist es derzeit nur ein Prototype. Das Ding ist so dünn dass man schon Angst haben muss sich daran zu schneiden :)Eigentlich kann man den auch gut an senen PC hängen, der Monitor soll 2D und 3D beherschen und 600hz (braucht man das?) refresh rate besitzen.Wer möchte kann sich das Teil auf der IFA ansehen.

Quelle (ich hoffe du kannst besser Koreanisch als ich :) )